Der 69er Club

1969, das ist das Gründungsjahr des FC Schwanden und genau deshalb findet sich die Zahl 69 auch im Vereinsnamen der Donatoren wieder.

Wer sind die Donatoren und welche Funktion haben sie für den FC Schwanden?
Die Donatoren des FC Schwanden, das sind dem Verein gut gesinnte Freiwillige, welche Jährlich ihren Jahresbeitrag von 100Fr. erreichten und den FC Schwanden bei bestimmten Anliegen unterstützen.
So können Teams einen Antrag für einen finanziellen Zustupf stellen, wenn es zum Beispiel in ein Trainingslager gehen soll. Durch diese sehr wertvolle Unterstützung der müssen Junioren oder auch Aktive nicht die ganzen Kosten für solch eine Reise aus der eigenen Tasche stämmen.

Was machen die Donatoren sonst noch?
Die Mitglieder des Donatorenclubs des FC Schwanden treffen sich jährlich zu einer Hauptversammlung, wo gerne auch die Partner mitgebracht werden dürfen.
Verbunden mit der Hauptversammlung gibt es meist eine Betriebsbesichtung oder ein Ähnlicher Anlass um den formellen Rahmen einer HV etwas aufzulockern.

Zudem Organisieren die Donatoren für Ihre Mitglieder alle zwei Jahre eine „Donatorenreise“, welche im Jahr 2016 zum Beispiel nach Amsterdam führte.

Donator werden?
Haben auch Sie Interesse, den FC Schwanden als Privatperson in einem lockeren Rahmen zu unterstützen? So melden Sie sich doch gerne bei Urs Loser.

Kontakt Kassier Donatoren:
Urs Loser
Mobile: 078 712 69 02
email: urs.loser@glkb.ch