FC Schwanden – Seit 1969

Am vergangenen Wochenende konnte nur ein Teil der Junioren und Juniorinnen des FC Schwanden ihre Spiele absolvieren. Zumal der Hausplatz Wyden am Samstag wegen des vielen Regens gesperrt blieb. Ein erfolgreiches Wochenende gab es aber nur für die FF12-Juniorinnen.

Die FF12-Juniorinnen traten in Ruggel an und gewannen das Spiel mit 6:4. Die C-Junioren verloren ihr drittes Spiel in dieser Woche mit 1:7 und holten somit zum Saisonstart drei von neuen möglichen Punkten.

Eine Niederlage gab es auch für die B-Junioren, welche dem FC Zuzwil mit 3:5 unterlagen. Die B-Junioren kamen dabei nie recht ins Spiel und lagen zur Pause mit 0:2 zurück. Dabei lag das Glück nicht immer auf Seite der Schwandner, zumal das 0:2 ein Eigentor der Verteidigung darstellte. In der zweiten Hälfte ging es leider weiter wie in der ersten Hälfte und der FC Zuzwil konnte mit weiteren Punkten wegziehen. Die Schlussoffensive mit den beiden Toren um das 2:5 und 3:5 waren nur noch Resultatkosmetik. Der Sieg des Gastes war aber nicht gefährdet.