Niederlage der beiden Juniorinnen Mannschaften

Am vergangenen Wochenende kamen nur die Mädchenmannschaften des FC Schwanden zum Einsatz und beide mussten eine Niederlage gegen die jeweiligen Auswahlen des FC Eschenbach hinnehmen.

Eine hohe Auswärtsniederlage gab es gegen das Team von Selina Hauser. Die FF12 Juniorinnen mussten auswärts gegen den FC Eschenbach antreten und verloren dieses Spiel klar und deutlich mit 0:19. Dieses Resultat mag hart erscheinen, ist aber die logische Folge der Verjüngung des Teams.

Eine Niederlage gab es auch für die FF15 Juniorinnen. Sie verloren gegen den FC Eschenbach zu Hause mit 1:2. Im Gegensatz zum Spiel der FF12 Juniorinnen war dieses Spiel sehr ausgeglichen. Der FC Eschenbach konnte im 1. Drittel mit 1:0 in Führung gehen, wobei kurz darauf der Ausgleich durch Chiara Hösli erfolgte.

Beide Teams egalisierten sich im Mittelfeld und insbesondere im 2. Drittel waren Chancen auf beiden Seiten eher Mangelware. Im 3. Drittel setzte der FC Eschenbach zu einem entscheidenden Schachzug an und setzte die Torhüterin als Stürmerin ein, welche dann prompt das 2:1 für den FC Eschenbach schoss. Der FC Schwanden drückte in der Folge auf den Ausgleich, konnte aber diesen, trotz einigen guten Chancen nicht mehr erzielen und verlor schlussendlich das Spiel mit 1:2.