FC Schwanden Damen – Fünfter Saisonsieg

Achter Spieltag

Die Frauen des FC Schwanden gewannen am Sonntag ihr 8 Spiel dieser Saison mit 3:1 gegen die Frauen vom FC Flawil.

Es war in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe, aber auf einem schwer bespielbaren Platz in Schwanden, wie immer im Oktober. Zu Beginn hatten beide Teams ihre Chancen, blieben aber defensiv solid. So brauchte es ein missratene Angriffsauslösung des FCS, der FC Flawil mit 0:1 in Führung gehen könnte. Dann erhöhten die Frauen von Sämi und Christian Hauser und konnten vor der ersten Halbzeit mit 2:1 in Führung gehen. Die Tore schossen Selina Hauser (zum 1:1) und natürlich die beste Torschützin des Teams, Nicole Hug.

Nach der Pause übernahm der FCS das Spiel und dominierte klar. Einzig die Chancenauswertung war zu bemängeln. Mehrfach scheiterten die Frauen an der Torhüterin von Flawil oder auch am eigenen Unvermögen. So blieb die Partei offen. Erst nach rund 75 Minuten belohnt sich Sarah Fischli für ein starkes Spiel auf dem linken Flügel und netzte zum 3:1 ein. In der 85 Minute zeigte der Schiedsrichter noch auf dem Punkt, nachdem Flawil einen Angriff FCS nur mit Foul stoppen konnte. Die Spielführerin, Barbara Wohlwend, welche bereits zahlreiche Chancen ausgelassen hatte, nahm sich den Ball und versuchte es nun auf diese Weise. Sie scheiterte mit dem Schuss vom Punkt, als auch mit dem Nachschuss. Der Sieg der FCS-Frauen blieb aber in der Folge ungefährdet.