FC Schwanden – Heimniederlage gegen den FC Bütschwil 2

Zweiter Spieltag

Für das erste Heimspiel konnte das Team von Christian Hauser den FC Bütschwil 2 empfangen, eine schwierige sportliche Aufgabe. Der Gegner trat mit sehr schnellen Spielerinnen in der Offensive an und konnte so den FCS bereits früh unter Druck setzen und ging bis zur Halbzeitpause mit 2:0 in Führung.

In der zweiten Hälfte zeigten sich dann die Schwächen des FCS, so gelang in der Offensive nur wenig und das Spiel war auch sehr zähflüssig. Das Team wurde im Sommer stark verjüngt, was sich auch auf das Spiel auswirkt. Mit Training und Erfahrung werden sich diese Schwächen beheben lassen. Doch im Spiel gegen den FC Bütschwil 2 gelang nicht mehr viel und der FCS verlor das Spiel mit 1:6. Bereits am kommenden Mittwoch empfangen die Damen des FCS den FC Uznach und können zeigen, dass sie aus dieser Heimniederlage dir richtigen Konsequenzen gezogen haben.