FC Schwanden Team B, Dritte Niederlage in Folge

Das Team B des FC Schwanden, welches in der Glarner 5. Liga Gruppe als FC Rüti GL spiel, verlor am vergangenen Samstag gegen den FC Glarus II auswärts mit 2:3 und damit zum dritten Mal in Folge.

Die äusseren Bedingungen waren an diesem kaltnassen Samstagabend gelinde gesagt garstig, dazu kam dass der FC Glarus bereits in der 10. Minute mit 1:0 in Führung ging. Die Schwander konnten sich in der Folge schnell fangen und glichen in der 20. Minute durch ein Tor der Nummer 20, Miguel Alves zum 1:1 aus. Dieser Spielstand blieb bis zur Halbzeit unverändert.

Der FC Glarus kam wiederum besser aus der Garderobe und schoss in der 55. Minute das 2:1, der Ausgleich der Schwandner folgte aber rund 5 Minuten später wiederum durch Miguel Alves. Dann schwächte sich der FC Schwanden Team B trotz spielerischer Überlegenheit selbst und kassierte gleich nach dem Ausgleich eine völlig unnötige rote Karte.

Der FC Glarus hatte nun Feldüberlegenheit und schoss kurz darauf das siegbringende 3:2. Die Schwandner konnten mit 10 Feldspieler nicht mehr reagieren zumal das Spiel auf dem tiefen Terrain bereits viel Kraft gekostet hatte.

Das Team B des FC Schwanden erhält nun am kommenden Samstag, 12. Oktober 2019 zu Hause in Schwanden um 17:00 Uhr gegen den FC Linth 04 III die Gelegenheit die Negativserie zu beenden und auf die Siegstrasse zurück zu kehren.