Damen mit Sieg, Herren mit Niederlage

Das Damenteam des FC Schwandens konnte das erste Pflichtspiel der Rückrunde gegen den FC Schluein-Ilanz mit 6:4 gewinnen.
Zu Beginn der Partie kamen die Glarnerinnen nicht so richtig ins Spiel und hatten Phasenweise mächtig zu kämpfen und so stand es in der Pause auch 3:3 unentschieden.
Nach dem Pausentee kamen die Schwandnerinnen dann aber deutlich besser ins Spiel und waren klar spielbestimmend.
Durch einen Penalty konnte Schluein dann kurz vor Schluss noch den 4:6 Anschlusstreffer erzielen, hatte aber ansonsten keine deutlichen Torchancen mehr.

Die 5. Liga-Mannschaft, welche diese Saison als Start „nur“ Testspiele bestreitet unterlag dem FC Eschenbach mehr als deutlich. Dennoch zeigte das frische Team, welches erst zum zweiten Mal überhaupt einen 11-er Fussballmatch bestritt durchaus gute Sequenzen.


Schreibe einen Kommentar